BG/BRG Wolkersdorf

  • Suche

Fahrplan Reifeprüfung

23.02.17 (Hinweise)

FahrplanReifeprüfung


Tagesschulheim zum Kompetenztraining

23.02.17 (Hinweise)

In diesem Schuljahr stehen nach dem Unterricht FachlehrerInnen zur Unterstützung von Oberstufenklassen zur Verfügung (Fragen zur Hausübung, zum Unterrichtsstoff, Hilfestellungen zur Vorbereitung von Schularbeiten, Förderung im Rahmen des Frühwarnsystems….)

2 Stunden Englisch für 5. – 8. Klassen

1 Stunde Latein für 5. – 8. Klassen

2 Stunden Mathematik für 5. – 7. Klassen

 

Zu folgenden Zeiten wird Unterstützung angeboten:

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
6. St Englisch

GUSA

R3d

Mathematik

ROIS

R4d

7. St Mathematik

ROIS

R4d

Englisch

GRYU

R4a

Latein

KLJO

R4d

 

Für weitere Informationen stehen die oben genannten Lehrpersonen gerne zur Verfügung!


Die nordische Seekuh

23.02.17 (Berichte)

„Hoch oben im Norden muss sie wohl gelebt haben, die nordische Seekuh. Gesehen einzig von Georg Steller, 1741, bevor sie nachfolgend ausgerottet wurde. Bis zu 5000 Kilo schwer und 7,88 m groß lebte sie in den Gewässern rund um die St. Georg Insel…
Ausgehend von einer gelesenen Geschichte über die nordische Seekuh sollten die Schüler_innen der 1B und 1E die Rolle eines Expeditionszeichners_in einnehmen und eine Tuschezeichnung der nordischen Seekuh anfertigen. Dabei sind wundervolle, detailreiche Tuschegrafiken mit zum Teil eigenen Stilmerkmalen der Schüler_innen entstanden. Die Zeichnungen dokumentieren eindrucksvoll wie verschieden ein gelesener Text interpretiert werden kann. Neben der Umsetzung einer schriftlichen Quelle in ein Bild und dem Kennenlernen des Zeichenmittels Tusche, stand vor allem die Freude am Arbeiten und Ausprobieren im Vordergrund. Daher sollen an dieser Stelle ein paar der Meisterwerke gezeigt werden.

Nordische Seekuh 1 Nordische Seekuh 2 Nordische Seekuh 3


Hurra, der Fasching ist da!

23.02.17 (Berichte)

Die Faschingszeit ist da. Passend dazu haben die Schüler_innen der 1B und 1E wunderschöne Faschingsmasken aus Gips angefertigt. Dafür wurde zuerst mittels Gips ein Abdruck ihres Gesichts gemacht und dieser Abdruck wurde im Anschluss bunt bemalt, beklebt und dekoriert. Vor allem das Arbeiten mit dem Gips und das gemeinsame Helfen hat den Schüler_innen Freude bereitet. Die kunterbunten Masken werden teilweise bei Faschingsfeiern am Faschingsdienstag getragen. Wir wünschen allen einen schönen Faschingsdienstag.

Faschingsmasle 3Faschingsmasken Faschingsmaske 2


Die Zeichenmaschine

23.02.17 (Berichte)

In Kombination der beiden Fächer Bildnerische Erziehung und Technisch Werken haben die Schüler_innen der 3C eine Zeichenmaschine gebaut. Anhand des Baus der Maschine haben sich die Schüler_innen mit den Themen Parallelschaltung, LED und Widerstand beschäftigt. Vor allem die Schüler der Klasse haben sich als wahre Gentlemen erwiesen und ihren textilwerkenden Klassenkolleginnen beim Bau geholfen. Beim anschließenden Test entstanden bizarre, individuelle Kunstwerke. Je nachdem welche Stifte verwendet und wie diese angeordnet wurden, entstanden andere Kunstwerke. Ein Schüler kommentierte die entstandene Zeichnung mit den Worten: Fr. Professor das ist ja moderne Kunst.“
Das Projekt zeigt wie fächerkombinierter Unterricht aussehen kann. Die Schüler_innen hatten viel Spaß dabei, vor allem beim Beobachten und erforschen der Zeichenmöglichkeiten der Maschine.

zeichenmaschine


Theater der Jugend

20.02.17 (Berichte)

Unsere nächste Vorstellung: „Der talentierte Mr. Ripley“
Datum: Freitag, 10. März
Abfahrt vor der Schule: 14 Uhr 40
Ankunft ca. 19 Uhr


Zweitinfo Snowboard Schulmeisterschaften Annaberg

15.02.17 (Hinweise)

SB_Schulmeisterschaft_Annaberg_2017_Zweitinfo