BG/BRG Wolkersdorf

  • Suche

Unterricht 1.Klassen am Freitag, den 20.1.2017

19.01.17 (Hinweise)

Am Freitag, den 20.1.2017 findet der Unterricht der 1.Klassen ab der ersten Stunde zur Gänze im Hauptgebäude statt.


Rechtzeitig entdeckt…

18.01.17 (Berichte)

Am 18.1.2017 wurde um ca. 18 Uhr ein Brand vor den Schulcontainern in der Kaiser-Josef-Straße gemeldet.

Noch bevor das Feuer von den brennenden Mülltonnen auf das Innere des Containergebäudes übergreifen konnte, wurde der Brand von der FF Wolkersdorf gelöscht.

Nur ein  Lehrer-WC und ein Abstellraum wurden im Zuge der Löscharbeiten der Feuerwehr beschädigt, alle Klassenräume und sonstigen Nebenräume samt Inventar blieben verschont. Der Unterricht kann daher für die 1. Klassen am Donnerstag stundenplanmäßig beginnen, weitere notwendige organisatorische Informationen ergehen dann an die Schülerinnen und Schüler durch die Lehrkräfte der ersten Stunde.

Wir danken jener Person, die den Brand so rasch gemeldet hat, der Feuerwehr für ihr umsichtiges Eingreifen sowie den Mitarbeitern der Stadtgemeinde und unserem Schulwart für alle unterstützenden Maßnahmen.


Vorläufige Anmeldung für die 1. Klasse im Schuljahr 2017/18

13.01.17 (Hinweise)

Vorläufige Anmeldung für die 1. Klasse im Schuljahr 2017/18 am BG/BRG Wolkersdorf

Vorl_Aufnahme_1_Klasse

Anmeldezeiten


Vortrag über „Asylrecht in Österreich“

13.01.17 (Berichte)

20170112_132357[1]Am 12.1. 2017 konnten die Klassen 5A und 5B in der Schulbibliothek einen Vortrag über „Asylrecht in Österreich“ im Rahmen des Unterrichts in GSPB (Prof. Fabikan) besuchen. Die ehemalige Schülerin und angehende Juristin Daria Shulgina besuchte ihre Schule mit einem Studienkollegen und einem Mentor. Im Rahmen des „Legal Literacy“- Projektes informieren sie Schülerinnen und Schüler über die rechtlichen Grundlagen in Zusammenhang mit Flüchtlingen in Österreich.

Zuerst gab es eine allgemeine Information zum Thema, dann wurde in Gruppen an bestimmten Fallbeispielen gearbeitet, die anschließend präsentiert wurden und wobei die Schülerinnen und Schüler eine Entscheidung treffen mussten: Asyl- subsidiärer Schutz oder Abschiebung?


Ein Brief nach Indien

12.01.17 (Berichte)

Lieber Stefan Holzer,
Hier schreibt die 5A/B über unser Spendenprojekt in der Kellergasse und am „Tag der offenen Tür“ des Gymnasiums.
Am „Tag des Gymnasiums“ und am Elternsprechtag haben wir einen Flohmarkt betrieben und Flyer für unser nächstes Projekt an die Besucher verteilt. Wir haben die Preise auf „Freie Spende“ festgelegt und nahmen so ca. 250 Euro ein.
Beim „Advent in der Kellergasse“ teilten wir uns in mehrere kleine Gruppen ein. Jede Gruppe hatte eine eigene Arbeitszeit, in welchersie ihre eigenen selbstgemachten Produkte verkaufte. Am Anfang haben wir unsere Verkaufskünste noch nicht zeigen können, denn wir waren sehr schüchtern den Kunden gegenüber. Doch nach einiger Zeit legte sich das.
Der indische Gewürzpunsch war unsere Haupteinnahmequelle, von den Häppchen waren unsere Waffeln am gefragtesten. Aber auch die Vanillekipferl gingen hervorragend weg. Mit der Zeit wurde es immer kälter, aber es kamen immer mehr Besucher. Massen an Leuten strömten zu unserem Stand und spendeten teilweise auch noch zusätzlich zum Verkaufspreis, sodass wir am Ende zwar alle durchgefroren, aber auch sehr stolz auf unsere Gesamteinnahmen von 1340 Euro waren.
Wie du auf dem Foto siehst, spenden wir den Hauptteil, also 1000 Euro, für deine Organisation. Das Geld ist bereits mit dem Zahlschein an dich überwiesen worden und es würde uns sehr interessieren, wie das Geld dann vor Ort verwendet wird. Vielleicht kannst du uns das ja einmal schreiben.
Weihnachtliche Grüße an dich, deine Kollegen,20161219_1444231 aber vor allem an „deine“ Kinder aus dem kalten Österreich.

 


Info zur Nachmittagsbetreuung

09.01.17 (Hinweise)

nachmittagsbetreuung


Termine unverbindliche Übung Tischtennis

02.01.17 (Hinweise)

termine-unverb-ue-tischtennis-2017_02