Statt Schulball an den See, uhje??

Da der Schulball des Gymnasiums Wolkersdorf dieses Jahr bedauerlicher Weise erneut nicht stattfinden kann, haben wir SchülerInnen der 8. Klassen beschlossen, kurzfristig selbst etwas auf die Beine zu stellen. Bereits eine Woche vor Schulbeginn haben sich die beiden KlassensprecherInnen und der Schulsprecher gemeinsam mit den Klassenvorständinnen zusammengetan und eine Projektwoche mit sportlichem Schwerpunkt am Maltschacher See organisiert.

„Ökologie und Nachhaltigkeit“ sportlich gesehen

Die SchülerInnen des Gymnasiums Wolkersdorf haben aus der Not eine Tugend gemacht. Der coronabedingt verordnete Sportunterricht im Freien wurde von den SchülerInnen und SportlehrerInnen mehrerer Klassen im März dazu genützt, die skandinavische Trendsportart „Plogging“ auszuüben.

Homeskiing

Was tun, wenn der Skikurs Corona zum
Opfer fällt? Das wollen die SchülerInnen des Gymnasiums Wolkersdorf nicht einfach so hinnehmen …